SCHUNCK GROUP

Datenschutzerklärung

1. Information über die Erhebung personenbezogener Daten

Hinweise zur Datenverarbeitung

Hiermit informieren wir Sie über die Erhebung personenbezogener Daten bei Nutzung unserer Angebote und unserer Website. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen, Nutzerverhalten, Kfz-Kennzeichen. Wir verarbeiten personenbezogene Daten im Einklang mit den Bestimmungen der EU-Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO) und dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) ausschließ­lich zur Erfüllung von vertraglichen Pflichten (Art 6 Abs. 1 b DS-GVO), aufgrund Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 a DS-GVO) oder aufgrund gesetzlicher Vorgaben (Art. 6 Abs. 1 c DS-GVO). Andere als personenbezogene Daten unterfallen nicht unter diese Erklärung.

Verantwortliche Stelle und an wen können Sie sich wenden

Verantwortlicher gem. Art. 4 Abs. 7 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) ist die Oskar Schunck GmbH & Co. KG, Englschalkinger Str. 12, 81925 München, vertreten durch die Geschäftsführer Herren Albert K. O. Schunck, Peter Kollatz, Klaus Rückel, Thomas Wicke (siehe unser Impressum). Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter folgenden Kontaktdaten E-Mail: datenschutzbeauftragter@schunck.de, Telefonnummer: +49 (89) 38177-0; oder unsere Postadresse (siehe Impressum) mit dem Zusatz „der Datenschutzbeauftragte“.

Die Verarbeitung von personenbezogenen Daten hängt von der jeweiligen Ausgangssituation ab:

a. Beim Besuch unserer Webseite gilt die Darstellung unten unter Ziffern 6 bis Ziffer 10 dieser Erklärung.

b. Besteht zwischen Ihnen und uns ein Vertrag über die Vermittlung von Versicherungsverträgen oder die Versicherungsberatung von Firmen werden personenbezo­gene Daten, die sich aus den Antragsunterlagen, der Vertragsdurchführung und der Anpassung von Versicherungsverträgen (z. B. Beiträge, Versicherungsfälle, Risiko-/Vertragsänderungen) sowie sonstigen Verträgen ergeben und für die Vertragserfüllung notwendig sind, gespeichert, verarbeitet und diese Daten an Versicherer, Assekuradeu­re und/oder Konzernunternehmen und Kooperationspartner (z.B. Sachverständige, Gutachter und Rechtsanwälte) weitergeleitet. Dies gilt insbesondere für Antrags-, Produkt- und Versicherungsunterlagen, Gesundheitsdaten, Objekt- und Firmendaten sowie die für Versiche­rungen maßgeblichen Umsatzzahlen, Einkommens- und Steuerdaten sowie Daten über die Versicherung abzuwickelnde Schadenfälle, Regresse und entsprechen­de Erlöse.

Sämtliche erhaltene Daten werden ausschließlich auf konzerneigenen Servern für die Bearbeitung vorgehalten und nicht an externe Dienstleister oder in Clouds auf externe Server weitergegeben.

Gesundheitsdaten (Art. 4 Ziffer 15 DS-GVO) werden grundsätzlich nicht verarbeitet.

c. Besteht zwischen Ihnen und uns ein anderer Vertrag als ein solcher über die Vermittlung von Versicherungsverträ­gen oder Versicherungsberatung von Firmen, so hängt die Verarbeitung von dem jeweiligen Vertrag ab. In der Regel werden Namen, Telefonnummer, Adres­se und Emailadresse von Ansprechpartner verarbeitet, um vertragliche Leistungen zu erbringen oder entgegenzu­nehmen.

Wir verarbeiten je nach den Anforderung folgende Kategorien von Daten: Name, Adresse, Telefon, E-Mail, IP-Adresse, Sozialversicherungs­daten, KFZ-Kennzeichen, Kontodaten, ggf. weitere, im Rahmen der individuelle Vertragserfüllung von Ihnen zur Verfü­gung gestellte Daten.

Falls wir für einzelne Funktionen unseres Angebots auf beauftragte Dienstleister zurückgreifen oder Ihre Daten für werbliche Zwecke nutzen möchten, werden wir Sie untenstehend im Detail über die jeweiligen Vorgänge informieren

2. Betroffenenrechte

Wir Informieren Sie nachfolgend über Ihre Rechte als Betroffene der Datenverarbeitung:

Bestehen eines Rechts auf Auskunft nach den Voraussetzungen von Art. 15 DS-GVO, Berichtigung nach Maßgabe von Art. 16 DS-GVO, Löschung nach Maßgabe von Art. 17 DS-GVO, Einschränkung der Verarbeitung nach den Voraussetzun­gen von Art. 18 DS-GVO oder eines Widerspruchsrechts gegen die Verarbeitung nach Maßgabe von Art. 21 DS-GVO bei einem berechtigten Interesse sowie des Rechts auf Datenübertragbarkeit nach den Vorausset­zungen von Art. 20 DS-GVO.

Bestehen eines Rechts, die datenschutzrechtliche Einwilligung im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. a oder Art. 9 Abs. 2 lit. a jederzeit ohne Angabe von Gründen und ohne Wahrung einer Form zu widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit, der aufgrund der Einwilligung  bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird.

Jede betroffene Person hat bei Datenschutzrechtsverstößen des Verantwortlichen oder einer seiner Auftragsdatenverar­beiter das Recht zur Beschwerde bei der zuständigen Behörde.

Dies ist das Bayerische Landesamt für Datenschutzaufsicht, Promenade 27, 91522 Ansbach

Telefon: +49 (0)981 53-1300, Telefax: +49 (0)981 53-5300, E-Mail: poststelle@lda.bayern.de

Darüber hinaus haben Betroffene die Möglichkeit, sich an die Aufsichtsbehörde an ihrem gewöhnlichen Aufenthalts­ort (Wohnort) zu wenden.

3. Sicherheitsmaßnahmen

Wir setzen organisatorische, vertragliche und technische Sicherheitsmaßnahmen entsprechend dem Stand der Technik ein, um sicherzustellen, dass die Vorschriften der Datenschutzgesetze eingehalten werden und um damit die durch uns verarbeiteten Daten gegen Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder unberechtigten Zugriff zu schützen.

Zu den Sicherheitsmaßnahmen gehört insbesondere die verschlüsselte Übertragung von Daten zwischen Ihrem Browser und unserem Server sowie der Verzicht auf die Speicherung von Versichertendaten in Cloudsoftwarelösun­gen.

4. Auftragsverarbeiter

Bei der Erbringung unserer Leistungen unterstützen uns Unternehmen, mit denen Vereinbarungen über die Auftragsverarbeitung abgeschlossen sind. Dies sind zum Beispiel Versicherer, Assekuradeure, Versicherungsmakler, Versicherungsberater und Schadenbearbeitungsunternehmen.

5. Löschkonzept

Wir verarbeiten und speichern Ihre personenbezogenen Daten solange das Versicherungsverhältnis über uns bzw. ein anderweitiges Vertragsverhältnis besteht und solange Ansprüche daraus erhoben werden können, im für die Vertragsabwicklung erforderlichen Umfang (z.B. im Rahmen der Vertragsabwicklung des Versicherungsvertrages einschließlich Schadenbearbeitung).

Personenbezogene Daten aus allgemeiner Korrespondenz, Telefaxmitteilungen, E-Mails, Briefe und Terminsnotizen werden gemäß § 257 IV Satz 2 HGB für 6 Kalenderjahre Vertrags-/ und buchhaltungsrelevante Unterlagen (Abrechnungs-; Zahlungs-/ und Buchungsdaten, Vermittlerunterlagen gem. § 257 I Ziffer 1 + Ziffer 4 HGB werden gemäß 257 IV Satz 1 HGB für 10 Kalenderjahre jeweils nach Vertragsende bzw. Beendigung der beabsichtigen Geschäftsbeziehung gespeichert.

Personenbezogene Daten von Mitarbeitern (z.B. Bewerbungsunterlagen, Beurteilungen etc.) werden während der Zugehörigkeit zum Unternehmen in der Personalabteilung und erforderlichenfalls zur Abwicklung beim Vorgesetzen des Mitarbeiters vorgehalten und nach Beendigung des Anstellungsverhältnisses so beschränkt, dass nur noch die Personalabteilung darauf Zugriff besitzt. Diese Daten müssen erforderlichenfalls bei Prüfungen durch Sozialversicherungsträger (z.B. Deutsche Rentenversicherung) den berechtigten Behörden offengelegt werden. Diese personenbezogenen Daten werden nach Ablauf von 10 Kalenderjahren nach Ausscheiden des Mitarbeiter gelöscht, es sei denn, es ergeben sich aus laufenden Verfahren (z.B. Gerichtsverfahren) oder zur Durchsetzung von Rechtstiteln besondere Umstände, die zur Abwehr z.B. von Haftungsansprüchen oder zur Durchsetzung deren Ansprüche bis zum Abschluss der entsprechenden Vorgänge) deren Aufbewahrung erfordern. Danach werden auch verbleibende personenbezogene Daten mit einer angemessenen Zuwartefrist von längstens einem Kalendermonat gelöscht. Personenbezogene Daten von Betriebsrentenanwärtern werden bis zum Abschluss des Rentenbezugs zuzüglich einer entsprechenden Aufbewahrungsfrist von 10 Jahren vorgehalten und danach gelöscht.

Personenbezogene Daten von Bewerbern (elektronische Bewerbungsunterlagen, E-Mails und andere Kontakt-/ und Termindaten) werden grundsätzlich unmittelbar nach Beendigung des Bewerbungsverfahrens gelöscht, wenn der Bewerber nicht eingestellt wurde. Dies wird den Bewerbern unverzüglich mitgeteilt. Bei Anhaltspunkten für ein mögliches Verfahren gemäß AGG werden die für die Abwicklung notwendigen Korrespondenzen bis zum Ablauf der gesetzlichen Frist gem. § 15 AGG (2 Monate) vorgehalten und gelöscht, wenn ein Verfahren nach dem AGG nicht mehr betrieben werden kann, weil die gesetzlichen Fristen ausgelaufen sind.

Die Fristen beginnen ab Schluss des Kalenderjahres, in dem die vertragliche Leistung vollständig erbracht worden ist.

Bei Zweifeln wegen der Zuordnung personenbezogener Daten zu den genannten Positionen gilt die 10-jährige Aufbewahrungsfrist.

Ist die vertragliche Leistung vollständig erbracht und hat der Löschzeitraum von 10 Jahren begonnen, so werden deren Abrufmöglichkeiten spätestens nach Ablauf von 6 Kalenderjahren selektiv beschränkt und sind nicht mehr von Usern mit Sachbearbeiter Tätigkeit auch bei Selektionen aufzurufen, es sei denn ihre –befristete- Weiterverarbeitung ist zu folgenden Zwecken erforderlich: Erhaltung von Beweismitteln (Herausgabeansprüche, rechtskräftig festgestellte Ansprüche, Ansprüche aus vollstreckbaren Urkunden, Ansprüche, die durch die im Insolvenzverfahren erfolgte Feststellung vollstreckbar geworden, Ansprüche auf Erstattung der Kosten der Zwangsvollstreckung) im Rahmen der Verjährungsvorschriften gem. § 197 Absatz 1 BGB für 30 Jahre.

6. Erhebung personenbezogener Daten bei Besuch unserer Website

Bei der bloß informatorischen Nutzung der Website, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Wenn Sie unsere Website betrachten möchten, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO, das Interesse liegt im werblichen Auftritt via Webseite):

  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
  • Zugriffsstatus / HTTP-Statuscode
  • jeweils übertragene Datenmenge
  • Website, von der die Anforderung kommt
  • Browser
  • Betriebssystem und dessen Oberfläche
  • Sprache und Version der Browsersoftware

Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail oder über ein Kontaktformular werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (Ihre E-Mail-Adresse, ggf. Ihr Name und Ihre Telefonnummer) von uns gespeichert, um Ihre Fragen zu beantworten. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.

Zusätzlich zu den zuvor genannten Daten werden bei Ihrer Nutzung unserer Website Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch welche der Stelle, die den Cookie setzt (hier durch uns), bestimmte Informationen zufließen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen.

Einsatz von Cookies:

a) Diese Website nutzt folgende Arten von Cookies, deren Umfang und Funktionsweise im Folgenden erläutert werden:

Transiente Cookies (dazu b)

Persistente Cookies (dazu c).

b) Transiente Cookies werden automatisiert gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Dazu zählen insbesondere die Session-Cookies. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf unsere Website zurückkehren. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder den Browser schließen.

c) Persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Sie können die Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers jederzeit löschen.

d) Sie können Ihre Browser-Einstellung entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren und z. B. die Annahme von Third-Party-Cookies oder allen Cookies ablehnen. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie eventuell nicht alle Funktionen dieser Website nutzen können.

7. Google Web Fonts

Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen.

Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Hierdurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde. Die Nutzung von Google Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO dar.

Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt.

Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.com/policies/privacy/.

8. Einsatz von Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Website-Aktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Website-Nutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Website-Betreiber zu erbringen.

Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plug-In herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Diese Website verwendet Google Analytics mit der Erweiterung „_anonymizeIp()“. Dadurch werden IP-Adressen gekürzt weiterverarbeitet, eine Personenbeziehbarkeit kann damit ausgeschlossen werden. Soweit den über Sie erhobenen Daten ein Personenbezug zukommt, wird dieser also sofort ausgeschlossen und die personenbezogenen Daten damit umgehend gelöscht.

Wir nutzen Google Analytics, um die Nutzung unserer Website analysieren und regelmäßig verbessern zu können. Über die gewonnenen Statistiken können wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten. Für die Ausnahmefälle, in denen personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, hat sich Google dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework. Rechtsgrundlage für die Nutzung von Google Analytics ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO.

Informationen des Drittanbieters: Google Dublin, Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland, Fax: +353 (1) 436 1001. Nutzerbedingungen:https://marketingplatform.google.com/about/analytics/terms/de/ Übersicht zum Datenschutz: https://policies.google.com/?hl=de&gl=de sowie die Datenschutzerklärung:

www.google.de/intl/de/policies/privacy.

9. Kontaktformular

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter. Sie können diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

10. Plugins

Auf den Internetseiten sowie bei den eigenen Apps verwenden wir sogenannte Software Plugins, die den bereitgestellten Funktionsumfang für unsere Nutzer um Dienste erweitern, die von anderen Herstellern angeboten werden.

Zu den eingesetzten Plugins gehören etwa Google Maps, zur Darstellung von digitalen Karten, aber auch Google Recaptcha. Beide Plugins sind Produkte der Google Inc (1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, CA 94043-1351, USA). Recaptcha dient dem Schutz vor einer missbräuchlichen Verwendung unserer Angebote, indem etwa Interaktionen auf der jeweiligen Internetseite durch automatisierte Zugriffe, bspw. durch sog. Bots, überprüft und verhindert werden. Google verarbeitet hierfür Ihre IP-Adresse und ggf. weitere Daten, die auf das Vorliegen einer menschlichen Handlung schließen lassen und die im Rahmen des Website-Zugriffs erhoben werden. Die Verarbeitung erfolgt sowohl innerhalb Europas als auch in den USA, letzteres auf Grundlage des „US-Privacy-Shield“. Hierfür gelten die Datenschutzbestimmungen von Google, abrufbar unter https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/. Die vorstehend beschriebene Datenverarbeitung für die Plugins erfolgt auf der Grundlage gesetzlicher Vorschriften, die es gestatten, personenbezogene Daten zu verarbeiten, weil die Unternehmen der SCHUNCK GROUP ein überwiegendes berechtigtes Interesse an dem Schutz Ihrer IT-Systeme haben (Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO). Dabei ist konkret die Sicherstellung der Funktionsfähigkeit unserer Angebote als ein berechtigtes Interesse im Sinne des Gesetzes anzusehen.

Erst wenn die Plugins von Ihnen aktiviert werden, stellt Ihr Internet-Browser eine direkte Verbindung zu den Servern des jeweiligen Plugin-Anbieters her. Hierdurch erhält der Plugin-Anbieter die Information, dass Ihr Internet-Browser die entsprechende Webseite der SCHUNCK GROUP aufgerufen hat. Log-Dateien (einschließlich der IP-Adresse) werden dabei von Ihrem Internet-Browser direkt an einen Server des jeweiligen Plugin-Anbieters übermittelt und ggf. dort gespeichert. Dieser Server kann seinen Standort außerhalb der EU bzw. des EWR haben (z. B. in den U.S.A.).Wenn Sie nicht möchten, dass die Plugin-Anbieter die über diese Webseite erhobenen Daten erhalten und ggf. speichern bzw. weiterverwenden, sollten Sie die jeweiligen Plugins nicht verwenden.

Sie können das Laden der Plugins grundsätzlich auch mit Hilfe von Add-Ons (Zusatzprogrammen) für Ihren Browser komplett verhindern, sogenannten Script-Blockern.

Weitere Informationen über Zweck und Umfang der Erhebung sowie die weitere Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten durch Plugin-Anbieter sowie zu Ihren Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Daten finden Sie in den Datenschutzhinweisen der jeweiligen Anbieter.

Wir verwenden keine Social-Media Plugins.

11. Sonstiges

Mit dieser Datenschutzerklärung wird die Verarbeitung der Daten durch Versicherer oder andere Vermittler nicht geregelt, sodass auf deren gesonderte Erklärungen verwiesen wird.

Wir behalten uns vor, die Datenschutzerklärung im Hinblick auf gesetzliche Regelungen und Erfordernisse bei Veränderungen von Abläufen bzw. anderweitig fortlaufend zu aktualisieren und zu verbessern.

Hinweise zur Datenverarbeitung für Daten Dritter finden Sie hier.